Wenn Sie kurz vor oder nach Ihrem Abitur stehen oder unsicher mit Ihrer Studienwahl sind, hilft Ihnen ein strukturierter Prozess, einen Überblick über Ihre größten Stärken und Ziele und die damit verbundenen beruflichen Optionen zu bekommen. Darüber hinaus erhalten Sie Vorschläge für passende Studienfächer und weitere wichtige Faktoren bei der Studienwahl.

Ähnlich wie bei der Einzelberatung für Berufserfahrene können Sie, in diesem Fall unter Anleitung einer von mir ausgebildeten Kooperationspartnerin, konkrete berufliche Ziele entwickeln. Ein strukturierter Reflexionsprozess verhilft Ihnen zu Klarheit über Ihre Fähigkeiten und Interessen. Darüber hinaus geht es aber auch um weitere wichtige Aspekte im Rahmen Ihrer Lebensplanung. Auf dieser Basis werden für Sie passende Berufsbilder abgeleitet und Studien- bzw. Ausbildungswege aufgezeigt. Zudem werden weitere entscheidende Faktoren bei der Studienwahl wie die Art der Hochschule und favorisierte Orte beleuchtet, so dass Sie eine informierte Entscheidung treffen können. Recherchetipps zu Studien- und Berufswahlthemen runden die Einzelberatung ab, so dass Sie selbst an die Umsetzung gehen können.

Für den gemeinsamen Reflexions- und Beratungsprozess benötigen Sie in der Regel ca. acht bis zwölf Zeitstunden. Sie können die Gespräche schrittweise über einige Wochen verteilen oder in Halbtagesblöcken durchführen. Sprechen Sie uns an, damit wir ein für Sie passendes Setting abstimmen können.

Teilen Sie uns Ihr Anliegen bitte zunächst per E-Mail oder telefonisch kurz mit. Daraufhin erhalten Sie von uns einen dazu passenden Vorschlag. In einem Vorgespräch besteht die Möglichkeit, Ihre Erwartungen zu besprechen und Fragen zu klären. Zur Vorbereitung auf die erste Sitzung oder auf das Seminar erhalten Sie etwas Material, später auch immer wieder Hausaufgaben. Bei der Arbeit selbst werden Arbeitsmaterialien eingesetzt, durch welche Ihre Ergebnisse auch dokumentiert werden.